SYNEXUS - Forschung für eine bessere Gesundheit

Neue Medikamente und Therapien zum Wohle der Patienten [www.synexus-studien.de]



 

Herz-Kreislauf-Risiken bei Diabetes senken


Studien haben gezeigt, dass Diabetiker ein erhöhtes Risiko für Herz- Kreislauf-Erkrankungen aufweisen. Diese können zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Im Rahmen einer Langzeit-Studie wird untersucht, ob das Prüfmedikament das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der möglichen Folgen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall bei Diabetikern senken kann.

Darüber hinaus soll auch ermittelt werden, ob es sich positiv auf eine eingeschränkte Nierenfunktion auswirkt.

Sie haben die Möglichkeit, an der Studie teilzunehmen, wenn Sie:

• an Diabetes Mellitus Typ 2 leiden und
• von einer eingeschränkter Nierenfunktion betroffen sind und
• zu einer Risikogruppe gehören (Bluthochdruck, erhöhtes Cholesterin, Rauchen familiäre Vorgeschichte, eingeschränkte Herzfunktion bzw. Herzschwäche).

Weitere Voraussetzungen werden im Rahmen einer Voruntersuchung überprüft.

Die Studie dauert ca. vier Jahre. Visiten am Prüfzentrum sind alle sechs Monate vorgesehen. Dazwischen erfolgt jeweils eine Telefonvisite. Das Prüfmedikament wird einmal täglich eingenommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf!

Ich habe Interesse an dieser Studie [1]
Link-Referenzen:
[1] https://www.synexus-studien.de/de/kontakt_fuer_patienten.asp
 
www.synexus-studien.de | Stand: 18.06.2018
https://www.synexus-studien.de/detail/patienteninfo_554_Diabetes.asp


nach oben springen || Zur Startseite