SYNEXUS - Forschung für eine bessere Gesundheit

Neue Medikamente und Therapien zum Wohle der Patienten [www.synexus-studien.de]



 

Die Zusammenarbeit mit Praxen im Ärztenetzwerk



Als Partner im Ärzte-Netzwerk unterstützen Sie Synexus bei der
Information, Beratung und Begleitung studieninteressierter Patienten. Die Patienten bleiben dabei in der nicht studienbezogenen Versorgung Patient Ihrer Praxis.

Der typische Ablauf

Ausgangspunkt ist die behördliche und ethische Genehmigung zur Durchführung einer Klinischen Studie.
Die forschenden Pharmaunternehmen reichen die Anträge zur Durchführung einer klinischen Prüfung in Form von Studienprotokollen bei den zuständigen Regulierungsbehörden ein, beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bzw. beim Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Parallel dazu bewerten unabhängige Ethikkommissionen die Studienprotokolle, insbesondere im Hinblick auf den Schutz der Rechte, auf die Sicherheit und das Wohlergehen von Studienteilnehmern.
Liegen alle Genehmigungen vor, dürfen wir - im Auftrag des Pharmaunternehmens - als Prüfzentrum mit einer klinischen Prüfung beginnen.

Der Synexus Außendienst informiert Ihre Arztpraxis über neue Studien.
Für eine individuelle und kompetente Betreuung unseres Ärzte-Netzwerks haben wir an jedem Standort Mitarbeiter im Außendienst. Sie informieren Sie über künftige Studien, halten Sie auf dem Laufenden bezüglich unserer aktuellen Studien und stehen Ihnen für alle Fragen der Kooperation und für die vertraglichen Vereinbarungen zur Verfügung.

Sie als Arzt informieren Ihre Patienten.
Haben Sie studieninteressierte Patienten in Ihrer Praxis, für die eine bestimmte Studienteilnahme sinnvoll sein könnte, dann nutzen Sie die Möglichkeit, diese Patienten über unsere Studien zu informieren. Entsprechendes Informationsmaterial erhalten Sie jederzeit von unseren Außendienstmitarbeitern.

Die studieninteressierten Patienten melden sich bei Synexus. Die Wahlfreiheit des Patienten und die Einhaltung des Datenschutzes haben dabei oberste Priorität.
Studieninteressierte Patienten werden von uns zu einem ärztlichen Vorgespräch eingeladen. Unsere Prüfärzte informieren ausführlich über Inhalt und Ablauf einer Studie. Ist Ihr Patient für eine Teilnahme geeignet und unterschreibt der Patient eine Einwilligungserklärung zur Studienteilnahme, kann er in die Studie aufgenommen werden. Diese kann er übrigens auch jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder verlassen.

Ihre Praxis unterstützt Synexus bei der Patientenanamnese.
Für die Beurteilung, ob ein Patient für eine Studie geeignet ist, und für die Gewährleistung seiner Sicherheit ist es sehr wichtig, eine umfassende Patientenanamnese zu erhalten. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Die Aufwandsvergütung ist vertraglich geregelt und richtet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte.
Die Kooperation mit Ihnen wird vertraglich geregelt. Wir vergüten Ihnen Ihren Zeitaufwand bei der Ansprache studieninteressierter Patienten, bei der Anamnese und während der Studienteilnahme Ihres Patienten.

Ihre Praxis wird über relevante Untersuchungsergebnisse aus der Studiendurchführung informiert.
Unsere Prüfärzte und unsere Außendienstmitarbeiter informieren Sie über Ergebnisse aus den Studienuntersuchungen Ihres Patienten, insbesondere wenn diese möglicherweise Einfluss auf Ihre reguläre, nicht studienbezogene Versorgung Ihres Patienten in Ihrer Praxis haben könnten.
 
www.synexus-studien.de | Stand: 23.05.2018
https://www.synexus-studien.de/de/aerzte_Zusammanarbeit.asp


nach oben springen || Zur Startseite